Siegener Urban Art Festival

ver- ent- ge- SPIEGELT

Zeitraum: 12. August 2022

Ort: Parkplatz Heeserstraße

Verantwortlich: Gruppe 3/55 / Spielkultur Siegen e. V.

Zum Projekt: Spiegel und spiegelnde Oberflächen üben seit jeher eine Faszination auf den Menschen aus. In einem Spiegel sieht man die Welt - aber irgendwie anders. Der wohl erste Spiegel war schlicht eine glatte Wasseroberfläche, in der man die Spiegeloberfläche, den Raum hinter den Spiegeln sowie seine eigene Identität wahrnimmt. In unseren Städten können wir uns täglich in gläsernen Fassaden spiegeln, die einen fast nahtlosen Übergang vom Außen- zum Innenraum bilden. Licht wird in Toten-Winkel-Spiegeln, Bahnübergängen, Schaufenstern, Rück- und Außenspiegeln aufgefangen, transportiert und gelenkt. Spiegel können Räume optisch vergrößern, Weite und Licht schaffen. Spiegel in Form von Kunst, die im öffentlichen Raum ausgestellt wird, rufen meist zur Interaktion auf. So möchte auch die Gruppe 3/55 dazu einladen an den massiven Betonpfeilern, die die ab dem 12.08. bis maximal zum Ende des Festivals kreativ tapeziert sein werden, unter der HTS am Parkplatz entlang des Radweges (Zufahrt über die Kurve in der Heeserstraße, Nähe Tunnel), echoartige Reflexionen des Lichts zu erzeugen und es von einem hellen zu einem dunklen Ort zu leiten. Auf den Pfeilern werden Stücke von Spiegelfolie appliziert sein. Durch die Reflektion des Lichts wird nicht nur die Umwelt, sondern auch der Betrachter in den Mittelpunkt des Kunstwerkes gerückt. Er kann sich selbst betrachten oder aber mit seiner Umgebung in einem Spiel aus Realität und Virtualität in einen Dialog treten.
In der Bewegung und gemeinsamen Interaktion entstehen Lichtblicke, -punkte, -blitze und im besten Fall viel Licht unter der sonst schattigen HTS: Wir verändern den Ort kurzlebig, flüchtig, vergänglich und strahlend. So kann der Spiegel durch seine ambivalenten Eigenschaften die Wahrheit zeigen und gleichermaßen die Sinne täuschen. Der Spiegel übersetzt nicht. Er registriert nur das, was auf ihn trifft.

Aktion am 12.08.: Lasst uns treffen - mit allem, was spiegelt und Licht erzeugt: Außenspiegel, Badezimmerspiegel, Handspiegel, Hohlspiegel, Konvex-, Konkav-, Kristall-, Mund-, Rasier-, Rück-, Schminkspiegel, Radkappen und Taschenlampen, Strahler usw. 

Der Verein Spielkultur Siegen e. V. wird die Aktion „ver-ent-ge-SPIEGELT“ mit einer spannenden Geocache-Aktion ab dem 12.08. begleiten.