Siegener Urban Art Festival

Siegwelle

Zeitraum: 12. Juni bis 31. Juli 2022

Ort: Straße Siegufer

Verantwortlich: Ingo Schulze-Schnabl

Zum Projekt: In der von der Tiergartenstraße abzweigenden Straße „Siegufer“, die über einen Wendehammer zum Radweg entlang der Sieg führt, wird der Künstler Ingo Schultze-Schnabl eine Sequenz von 10 Arbeiten im Format von ca. 2,00 x 0,80 m im Abstand von 2 m errichten. So entsteht eine Abfolge von Bildtafeln, die parallel zum Straßenverlauf ausgerichtet sind und in dem relativ schmalen Grünstreifen zwischen Bordstein und dem Uferbewuchs der Sieg platziert sind. Bei den Tafeln handelt es sich um eine digitale Gestaltung, die auf Netzgewebe gedruckt ist. Die Tafeln stehen zwar auf Abstand, beziehen sich aber durch markante Formen und Farben optisch so aufeinander, dass sie sich in der Abfolge in der Wahrnehmung des Betrachters zu einer Einheit
zusammenfügen. Dies wird durch die Nutzung des Bereichs als Fußweg bzw. Radweg besonders gut möglich.