Siegener Urban Art Festival

Holy Temple Siegen

Zeitraum: 15. Juni bis 18. September 2022

Ort: Morleystraße Fläche unter der HTS, neben dem Parkhaus der City-Galerie, gegenüber der SVB, Koordinaten: 50.873320,8.013550 

Verantwortlich: raumlaborberlin im Auftrag von Kunstverein Siegen e.V.

Zum Projekt: Auf Initative und Einladung des Kunstvereins Siegen e. V. ist das Kunst- und Architektur-Netzwerk „Raumlabor“ zu Gast beim Siegener Urban Art Festival 2022.
Ihren Festivalbeitrag für Siegen und ihren Hintergrund beschreiben sie selbst wie folgt:
Mit „Holy Temple of Siegen“; widmet sich raumlaborberlin der Neugestaltung eines Platzes unter der HTS, zwischen Bahnhof, Einkaufszentrum und Straße und schafft nach dem Vorbild griechischer Tempel eine Installation, die sich an die architektonische Umgebung anpasst. So ist es das Ziel, den Ort während des Sommers mit verschiedenen Formaten wie Video- und Soundinstallationen, Vorträgen und Ausstellungen gemeinsam zu beleben und einen neuen Veranstaltungs- und Aufenthaltsort mitten in der Siegener Innenstadt zu schaffen. 
  
Seit 1999 arbeitet das raumlabor (8 ausgebildete Architekten, die sich zu einer kollektiven Netzwerkstruktur zusammengefunden haben) ausgehend von Berlin an den Schnittstellen zwischen Architektur, Stadtplanung, Kunst und Intervention.“ (Auszüge aus der Homepage www.openberlin.org)
 
Raumlaborberlin wählt interdisziplinäre Herangehensweisen, die Architektur, Stadtplanung und Kunst verbinden und neu denkt. Dafür suchen sie sich Orte aus, die mitten in der Stadtlandschaft zu finden sind, keine Benutzung erfahren haben oder aufgegeben wurden. Durch Interventionen im öffentlichen Raum schaffen die kunstaffinen Architektinnen und Architekten für diese Orte neue Möglichkeitsräume, Treffpunkte und Experimentierfelder.

Copyright: Kunstverein Siegen e.V.

Copyright: Kunstverein Siegen e.V.